Was Sie in der Umgebung alles unternehmen können

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen ein paar Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung vorschlagen.
Selbstverständlich gibt es im Netz eine Fülle davon. Diese hier sind nur ein paar, – von uns getestet & für gut befunden:

! Rad und Kanustation Dornumersiel

Die Rad- und Kanustation liegt mitten im Herzen von Dornumersiel, direkt am Wasser (Siel/Tief). Gäste, die mit dem Boot die Gegend erkunden wollen, können von hier direkt auf`s Wasser.  Ob im Einer- oder Zweier-Kanu, Dreier- oder Vierer-Canadier, Sie bekommen immer Schwimmwesten, wasserdichte Säcke und Karten- bzw. Informations- material mit ins Boot.  Bevor es auf`s Wasser geht, bekommen die ” Einsteiger” und auch die “Alten Hasen” immer einen kurzen Einführungskurs, übers Paddeln, Steuern und natürlich über die Wasserwege. Das ist ein Riesenspaß für die ganze Familie!

 

! Haustierpark Werdum

Der Haustierpark liegt unmittelbar hinter dem Gästehaus der Gemeinde Werdum. Hier leben einige seltene und vom Aussterben bedrohte Haustierarten. Der Park ist wunderschön angelegt mit einem kleinen Streichelgehege und für Inhaber der Nordsee-Service-Card sogar kostenlos zu besichtigen. Zwei Spielplätze sowie eine Minigolfanlage sind ebenfalls auf dem Arenal, so dass man hier bei schönem Wetter gut und gerne einen halben Tag verbringen kann.

 

! Marinemuseum Wilhelmshaven

Wenn auch etwas weiter weg, aber als Tagesausflug gut zu schaffen und auf jedenfall die Anfahrt wert. Denn nachdem wir dieses Museum einmal besucht hatten, fragten unsere Kinder immer wieder, wann es wieder dorthin geht. Im Museum gibt es eine Ausstellung über die Geschichte der deutschen Marine. Noch spannender hingegen sind die drei Museumsschiffe, die im Außengelände zu besichtigen sind: das Minenjagdboot Weilheim, der Lenkwaffenzerstörer Mölders sowie das Unterseebot U10. Eine Fahrt mit einer Barkasse durch das Hafengelände ist im Eintrittspreis ebenfalls enthalten. Ein spannender Ausflug, nicht nur für Technikbegeisterte.

 

! Seehund-Station Norddeich

Die Seehundstation im Nationalpark-Haus ist die Aufzuchtstation für Meeressäuger. Zwischen 80 und 150 verwaiste Seehunde und vereinzelt auch Kegelrobben werden jährlich aufgezogen und in die Nordsee zurückgebracht. Von der Fütterung bis zu den faszinierenden Schwimmkünsten kann man die artgerechte Aufzucht der kleinen Meeressäuger erleben. Wesentliche Aufgabe der Seehundstation ist die Rehabilitation und Aufzucht verwaister Jungtiere, die zunächst in einer eigenen Quarantänestation im Waloseum betreut werden.  Übrigens können Sie mit einer Kombi-Eintrittskarte auch noch gleich das Waloseum erkunden. Dort ist u.a. das präparierte Skelett eines 15 Meter langen Pottwal-Bullen zu bestaunen.

 

! Klabautermann, Esens

Wenn das Wetter dann mal arg so schlecht sein sollte, ist dieser Programmpunkt für die lieben Kleinen sicherlich eine gute Alternative: der Indoorspielpatz Klabautermann in Esens. Hier darf geklettert werden, was das Zeug hält. Dazu gibt es noch einen Soccerplatz, ein Rodeo, eine Kletterwand sowie einen Indoor-Minigolfplatz sowie diverse Spielmöglichkeiten.